P6 architekteningenieure

Architekturphilosophie

Der Name Bauplanung Sachsen, dem wir uns verpflichtet fühlen, ist bereits seit 1950 in Dresden verankert und steht schon immer für qualitätsvolle Neu- und Wiederaufbauten in Dresden. Stellvertretend seien hier die Bebauung des Dresdner Altmarktes, das Dresdner Rathaus, der Wiederaufbau des Dresdner Landhauses oder die Bebauung der Hauptstraße genannt.
 
In dieser Tradition gehen auch die Architekten und Ingenieure des Büros P6 architekteningenieure von folgenden Grundgedanken aus:
 
1. Wo – bauen und befinden wir uns?
 
Der Zusammenhang zwischen Kulturkreis, Landschaft, der Topografie und der bekannten Umgebung.
 
2. Was – kennzeichnet die Funktion im weitesten Sinn?
 
Nicht nur nach organisatorischen und funktionellen Erfordernissen, sondern auch nach den Bedürfnissen fragen.
 
3. Wie – steht es um Angemessenheit der Mittel in Bezug zur Aufgabe?
 

Der Konsens im Einsatz der Mittel, der Bauweise, des Materials, der Herstellungsmethode und der Vorstellungen des Bauherrn.
 
Jeder Auftrag ist für uns fachliche Anforderung und kreativer Anspruch zugleich.
 
Neben der Zusicherung, mit unseren Mitarbeitern für alle Aufgaben das komplette Leistungsspektrum anbieten zu können, fühlen wir uns der Beratung unserer Kunden verpflichtet, sowohl mit Machbarkeitsstudien vor dem eigentlichen Planungsgeschehen als auch im Rahmen bausachgerechter Stellungnahmen bzw. begleitender Projektsteuerung und Projektkontrolle.
 
Auf dieser Basis ist es unser Bestreben, alle das Bauvorhaben beeinflussenden Faktoren zu kennen, die sinnvollen Optionen der Gestaltung zu nutzen und damit Bauwerke zu realisieren, die ästhetisch beeindrucken und inhaltlich überzeugen.
Share by: