Geschichte

Unsere Geschichte 

Die Bauplanung Sachsen hat in den vergangenen Jahrzehnten mit Ihren Kompetenzen viel dazu beigetragen, dass die Stadt Dresden als Landeshauptstadt Sachsens sich würdig und lebenswert präsentieren kann. Stellvertretend für diese Entwicklung sollen hier einige Meilensteine und Bauvorhaben in den jeweiligen Zeiträumen Erwähnung finden und dies dokumentieren:

1950 Gründung der Firma "VEB Bauplanung Sachsen"   
1951 Neufirmierung VEB (Z) Projektierung (Firmensitz: Tannenstraße 4) 
          Forstfachschule Tharandt
          Medizinische Akademie, Dresden (Chirurgische Klinik Haus 19)    
1953 Neufirmierung unter "Entwurfsbüro für Hochbau Dresden im Ministerium für Aufbau"


         Betriebsberufsschule Bau Güntzstraße Dresden
         Altmarkt West- und Ostseite
         Medizinische Akademie Hörsaalgebäude Dresden
         Wohn- und Geschäftshäuser Dr.-Külz-Ring und Wallstraße, Dresden
         Wiederaufbau Deutsches Hygienemuseum (Neugestaltung Kongresssaal)
1959 Umfirmierung in "VEB Hochbauprojektierung Dresden" mit dem Hauptsitz in Dresden 



         Wohn- und Geschäftshäuser Thälmannstraße (jetzt Wilsdruffer Straße),
         Borsbergstraße, Webergasse, Weiße Gasse, Dresden
         Wiederaufbau Neues Rathaus Festsaalflügel
         Verwaltungsgebäude Pirnaischer Platz
1963 Umfirmierung in „VEB Dresden-Projekt“

           Wiederaufbau Landhaus in Dresden als Museum für Stadtgeschichte
           Entwicklung 2-Mp-Bauweise für gesellschaftliche Einrichtungen (Schulen, 
                                  Turnhalle, Vorschuleinrichtungen, Kaufhallen, Ambulatorien)
                                  Wohnhochhaus, -WHH 17, Wohnungsbauweise WBS IW 67 (10-geschossig)
           Haus der Presse, Dresden
           Wiederaufbau Gewandhaus / Hotel
           Gaststätte "Am Zwinger" Dresden-Postplatz
           Prager Straße, Dresden
           Wohn- und Geschäftshaus Pirnaischer Platz, Dresden
1968 Zuordnung der Dresdner Bereiche von "Dresden-Projekt" zum Baukombinat Dresden
          Kulturpalast Dresden (nach Ideenvorschlag von L. Wiel / TU DD)
          Wohnungsbauserie WBS 70/10.80, 5-/6-geschossig
1970 Firmierung als "VEB Projektierung Dresden" mit Stammsitz in Dresden, Tannenstraße 4, 
          Prager Straße, Dresden (Rundkino, Restaurant „International“) 
          Wohn- und Geschäftshäuser Straße der Befreiung – Süd (heute Hauptstraße), Dresden, 

1980 Firmierung als Kombinatsbetrieb "Forschung + Projektierung Dresden"
          Sächsisches Serumwerk Dresden, Pillnitzer Straße   
          Aufbau der Dreikönigskirche Dresden als Begegnungszentrum 
          Wohn- und Geschäftshäuser Straße der Befreiung – Nord (heute Hauptstraße), 
          Krankenhaus Friedrichstadt, Dresden (Bettenhaus) 
          Prager Straße "Wohnquartier Ferdinandplatz"

1989 Herauslösung der Firma aus dem Wohnungsbaukombinat
          Umwandlung der Firma in eine Kapitalgesellschaft "Bauplanung Sachsen GmbH"
          Hotel "Prinz Eugen" Dresden-Leuben
          Sanierung/Modernisierung Rathaus der Stadt Dresden, 1. BA
          "Bürohaus Albertstadt" Dresden
          Modernisierung und Erweiterung des Sächsischen Staatsministeriums der Finanzen 
          Altenpflegeheime Netzschkau, Plauen / V., Geringswalde, Riesa, Glauchau,
                             Hohenstein-Ernstthal, Dresden-Bühlau, Rödern, Dresden-Kleinzschachwitz ua.)
          Behindertenwerkstätten in Löbau, Langenhessen und Klingenthal
          Landesfinanzschule Niederbobritzsch, Internate
          Wohnanlagen "Niedersedlitzer Viertel" und „Sächsische Schweiz“ Dresden
          Wohnpflegeheime Freiberg, Reichenbach / V., Löbau 
          Wohnstätten für psych. Kranke, bzw. geistig Behinderte (Dresden, Löbau, Freital, u.a.)
          Werkanlage " Ionity" Kamenz 
          Pilotprojekt "Kräutersiedlung" Dresden-Gorbitz (1. BA)

2003 Aufgliederung der Firma in
          • "Bauplanung Sachsen GmbH"
                mit den Geschäftsbereichen Architektur- und Ingenieurplanungen
          • "IB Rathenow BPS GmbH" (Heizungs-/Lüftungs-/Sanitär-/Elektroplanung)

          Altenpflegeheim Freital "Bodelschwingh" - Sanierung und Umbau
          Firmengebäude zur Fertigung von Elektroantrieben Boxdorf
          Torwache Stauffenbergallee, Dresden - Sanierung und Umbau 
          Wettbewerb "Marktplatz Heidenau" - 1. PREIS
08/2007 Insolvenz Bauplanung Sachsen GmbH
10/2007 Neugründung BSC Bauplanung Sachsen Consult GmbH mit Architekturbüro 
               P6 architekteningenieure

          Produktions- und Verwaltungsgebäude Fresenius Medical Care Stollberg (Neubau)
          Studie Kindertagesstätten, Modulsystem
          SPP Silicon Pilot Production (Solarsilicium) "Schwarze Pumpe" Funktionsgebäude  
          Ortsamt Dresden-Cotta – Sanierung (bis heute) 
          Kraftwerk Hamburg-Moorburg - Neubau  
          (Verwaltungsgebäude, Werkstatt-/Lagergebäude, Silobauten)
          Seniorenzentrum Materni-/Rosenstraße, Dresden
          Sunfilm Solar Factory Großröhrsdorf – Neubau – SF2
 2009 Gründung Ingenieurbau- und Tragwerksplanung KG
          Wettbewerbe Schulzentrum Schleife und Schwimmkomplex Freiberger Platz, Dresden
          Kohleverladungsanlage Puerto Nuevo (Kolumbien)    
          Wohnbebauung Palais Böheim, Dresden   
          Neubau Werkanlage NOVISOL Isoliertechnik GmbH und FLUID-KONCEPT, Klipphausen
          Sanierung Dach Eissport- und Ballspielzentrum Dresden    
          Neubau Bürogebäude Schneider Electric GmbH, Dresden   
          Sanierung Gartenheimsiedlung Dresden 1. BA        
          Stellwerk Piesteritz (SKW Stickstoffwerke Piesteritz GmbH)    
          Wohnbebauung Nürnberger Str., sowie Arthur-Hoffmann-Str., Leipzig 
          Neubau Büro- und Geschäftshaus Halle, Leipziger Str.     
          Umbau/Sanierung Remise ALEXA Pirna - Betreutes Wohnen    
          Neubau Zentrale Fahrzeuginstandsetzungshalle ZSFI Schwarze Pumpe   
          Umbau SBS Dresden, Gebäude 112  
          Sanierung Kultur-Kraftwerk Dresden-Mitte (Verbinder Schaltwarte)  

Share by: